Skip to main content

Suche

Einrichtungsideen für die Familienküche

Neben dem Wohn- beziehungsweise Esszimmer ist vor allem die Küche einer der zentralen Aufenthaltsorte des Familienkreises. Hier wird gemeinsam gekocht, gebacken, geschnippelt, probiert und geplaudert, während köstliche Düfte dem Ofen sowie den Pfannen und Töpfen entströmen. Grund genug, diesen Wohnbereich entsprechend einzurichten und auszustatten. In diesem Zusammenhang hier einige Tipps. ::mehr

 

Wenn Babys zahnen: Symptome und Hilfsmittel

Wussten Sie, dass Babys bereits am Tag ihrer Geburt schon alle 20 Milchzähne haben? Sie sind allerdings noch nicht sichtbar, weil sie im Kiefer versteckt liegen. Normalerweise zeigt sich der erste Zahn um den 6. Monat herum, manchmal aber auch schon etwas früher oder auch später. Wann es letztendlich so weit ist, können Eltern ganz leicht erkennen. ::mehr

 

Welche Apps sind für Kinder geeignet?– Anregungen und Tipps für Eltern

Eine gute App für sein Kind zu finden, gestaltet sich oft schwieriger als gedacht. Denn das Angebot ist mittlerweile unglaublich groß und fast täglich kommen neue Spiele oder interaktive Kinderbücher hinzu. Im App Store oder Play Store die wirklich sinnvollen Apps herauszufiltern, erfordert nicht nur viel Zeit, sondern auch ein wenig Wissen darüber, was eigentlich eine gute App ist und was beachtet werde sollte. ::mehr

 

Kinderwunsch und Schwangerschaft – Wem erzählen wir es wann?

Wünschen sich junge Familien ein Baby, dann fiebern in der Regel Großeltern und andere Verwandte mit. Um sich vor dauernden Fragen zu schützen, entscheiden sich viele Paare, den Kinderwunsch oder eine Schwangerschaft erst einmal für sich zu behalten. Denn wenn es nicht gleich klappt, können Fragen ganz schön stressig sein! ::mehr

 

Iss unbedingt die Schale mit

Wir alle haben diesen Satz so oder so ähnlich von unseren Eltern gehört – In Apfel- oder Birnenschale stecken ja bekanntlich die meisten Vitamine und Ballaststoffe. In Hinblick auf den Einsatz von Pestiziden fragen sich Eltern heutzutage allerdings, was mehr Gewicht hat: Die Vitamine oder die Schadstoffe. 

::mehr

 

Geschenke zum Muttertag – nicht nur für Väter ein Thema

Heute geht es bei uns ausnahmsweise mal nicht um die Kids, heute sind die Mütter dran – denn am 10. Mai ist Muttertag und Väter machen sich so ihre Gedanken darüber, was sie wohl schenken sollen. Die Möglichkeiten sind groß und es kommt ja ohnehin auf den guten Willen an. ::mehr

 

Richtig abnehmen – auch für Väter ein Thema

Wussten Sie schon, dass auch Männer in der Schwangerschaft zunehmen können? Unter dem Couvade-Syndrom  leiden fast 25% aller Männer. Wenn das Baby da ist, heißt es dann richtig abnehmen – auch für den Vater. Gleich, ob Sie nun schlichtweg „mitschwanger“ waren oder sich die zusätzlichen Kilos an Weihnachten aufgepackt haben, abnehmen ist nie verkehrt.

::mehr

 

Unsere Tipps zur Namensfindung – Darauf sollten Eltern achten!

Die Namensgebung ist eine Entscheidung fürs Leben - und zwar vor allem für das Ihres Kindes. Exotische Vornamen haben längst ihren Schrecken verloren, sind sie doch dann, wenn die jetzige Kindergeneration erwachsen ist, gar nicht mehr so exotisch. Dennoch sollten Eltern die Verantwortung, die sie mit der Namensgebung übernehmen, ernst nehmen. ::mehr

 

Zum Wegwerfen zu schade - Wohin mit den Kindersachen?

Kinder wachsen in den ersten Lebensjahren enorm schnell – Kleidung allerdings nicht; Spielzeug passt sich ebenso wenig an die Entwicklung des Kindes an. Wer noch in der Familienplanung steckt, hebt die Sachen auf fürs nächste Kind. Andernfalls muss das Zeug weg – nur wohin ist die Frage?

::mehr

 

Kinderfotografie – Tipps und Tricks vom Profi

Es kann schwierig und schweißtreibend sein, Kinder zu fotografieren. Wirklich gute Kinderbilder entstehen bei Hobby-Fotografen meist erst nach viel Übung. Eine Spezialistin für Kinderfotografie gibt Tipps, wie Sie die Qualität Ihrer Kinderfotos schnell grundlegend verbessern können.

::mehr

 

Häufige Infektionen im Kindesalter im Überblick

Neben den klassischen Kinderkrankheiten wie Masern, Mumps und Co gibt es viele weitere Erkrankungen, von denen Kinder vom Säugling bis zum Jugendlichen häufig betroffen sind. Manchmal reichen Bettruhe, liebevolle Pflege und Omas Hausmittel aus, um die Krankheit durchzustehen. In einigen Fällen ist jedoch ein sofortiger Arztbesuch erforderlich, um Langzeitschäden zu vermeiden.

::mehr

 

Garantie, Umtausch & Co. - Diese Rechte haben Sie als Kunde

Wer ein Kind erwartet, muss viele Sachen neu kaufen. Aber nicht immer hält ein Artikel auch das, was er verspricht. Viele Menschen wissen überhaupt nicht, welche Rechte sie bei Reklamationen haben. ::mehr

 

Gesetzlich oder privat - welche Krankenversicherung für Eltern die bessere Wahl ist

Spätestens seit 01.01.2009 muss in Deutschland jeder Mensch eine Krankenversicherung haben. Der Markt teilt sich in gesetzliche und private Krankenkassen auf, die sich grundlegend voneinander unterscheiden. Eine Wahlmöglichkeit zwischen beiden haben allerdings nur bestimmte Personengruppen. ::mehr

 

Das Kinderzimmer - worauf man achten sollte

Ein eigenes Zimmer für den Nachwuchs einzurichten ist eine schöne, aber auch herausfordernde Aufgabe. Es gilt allerlei zu beachten, denn das Zimmer für das Baby soll nicht nur hübsch, sondern auch sicher sein. Gut wäre, wenn nicht alle paar Jahre eine große Umbau- und Renovierungsaktion nötig würde. Ruhig und planvoll angegangen, kann die Kinderzimmereinrichtung eine schöne Sache sein. Wir haben dafür einige Fakten und Anregungen zusammengestellt. ::mehr

 

Geräte, die jungen Eltern das Leben erleichtern – was sich bewährt hat

Zahlreiche Geräte im Haushalt erleichtern gerade jungen Eltern das Leben und lassen ihnen so mehr Zeit, um für ihr Kind da zu sein. Unsere Liste an Haushaltgeräten, die sich in Familien mit jungen Kindern wirklich bewährt haben. ::mehr

 

Dreiräder im Test – worauf sollte man beim Kauf achten?

Dreiräder sind die ersten Fortbewegungsmittel, bei denen hohe Anforderungen an die kindliche Motorik und Koordinationsfähigkeit gestellt werden. Während Hände und Gehirn mit Lenken beschäftigt sind, machen die Füße etwas ganz anderes. Damit Ihr Kind sicher fährt, braucht es ein hochwertiges Dreirad. Im folgenden Testartikel sagen wir, worauf es ankommt.

::mehr

 

Erste Hilfe für Kinder

Ein Alptraum - Ihr Kind stürzt vom Baum und bleibt bewusstlos am Boden liegen. Unfälle dieser Art sind im Kindesalter keine Seltenheit. Doch erschreckend wenige Eltern wissen in so einem Fall, was zu tun ist. Der letzte Erste-Hilfe-Kurs ist schon Jahre her und sie stehen ratlos vor ihrem verletzten Kind.

::mehr

 

Shopping fürs Baby - Was gehört ins frisch gemachte Nest?

Für das Abenteuer Baby braucht man die richtige Ausrüstung. Gute Vorbereitung und Planung sind schon die halbe Miete wenn der kleine Liebling kommt. Gute Ideen und Ratschläge haben Freunde, Bekannte und Verwandte. Viele liebe Geschenke kommen von allen zusammen, hier eine Rassel, da neue Kleider, der Kinderwagen von Oma und Opa. Bereiten Sie Ihrem Baby das Nest, damit es sich rundum wohl fühlen wird, wenn der Klapperstorch kommt.

::mehr

 

Übergewicht bei Babys und Kleinkindern – Wann ist ein Kind zu dick?

Niedlicher Babyspeck oder echtes Übergewicht? Diese Frage stellen sich viele Eltern. Tatsache ist, dass Übergewicht bei Kindern immer häufiger wird. Je früher dieses auftritt, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass aus dem pummeligen Kleinkind ein dicker Erwachsener wird.

::mehr

 

Drogensucht bei Teenagern – Vorbeugen und Helfen

In den 1960er Jahren nahm eine Entwicklung ihren Anfang, die mittlerweile zu einem echten Problem geworden ist: Wir leben im Zeitalter der Drogen und Süchte und unsere Kinder trifft es besonders hart. Die Gier nach Spaß und Abwechslung ist verführerisch und treibt zahlreiche Kinder in die Drogensucht.

::mehr

 

Was passiert, wenn uns etwas passiert? Testament für junge Eltern

Als junger Mensch denkt man kaum an den Tod, doch das Leben ist unberechenbar. Was passiert mit den Kindern, wenn die Eltern einen Unfall haben und danach geistig behindert oder tot sind? Ein Testament, in dem die Vormundschaft für die Kinder geklärt ist, schafft hier Klarheit für den Worst Case.

::mehr

 

Erklärungen für Kinder – In der Kürze liegt die Würze

Kindern etwas zu erklären, so dass es bei ihnen auch ankommt, ist manchmal gar nicht so leicht. Der falsche Zeitpunkt, nicht altersgerechte Formulierungen, aber auch zu ausschweifende Erläuterungen erzeugen beim Kind oft Durchzug. So erklären Sie richtig und vor allem im richtigen Maß.

::mehr

 

Fast Food oder nur gesundes Essen?

Besonders in den USA nimmt die Zahl der übergewichtigen Kinder in den letzten Jahren stetig zu. Und da ja bekanntlich vieles aus den Vereinigten Staaten über kurz oder lang nach Deutschland „herübergeschwappt“ kommt, steht zu befürchten, dass sich dieses Problem auch hier ansiedeln wird. Oder aber es längst getan hat, denn schließlich gibt es auch bei uns eine Vielzahl von Kindern, die einfach zu dick sind. Liegt es am Fastfood? An Computeraktivitäten und zu wenig Sport? Beides zu verbieten, ist schwierig. Und vielleicht auch gar nicht nötig. Oder etwa doch?

::mehr

 

Urlaub mit Kind –blanker Stress oder pures Vergnügen?

Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Wer mit seinem Kind in den Urlaub fährt, sollte die wichtigste Regel beachten: Nur wenn das Kind glücklich und gut gelaunt ist, können auch die Eltern den Urlaub entspannt genießen. Dieser Grundsatz sollte bereits bei der Wahl des Urlaubszieles mit eingeplant werden.

::mehr

 

Kopfschmerz bei Kindern

Etwa 20% aller Kinder sind bereits im Vorschulalter von Kopfschmerzen geplagt. Die Symptome reichen vom Spannungskopfschmerz, bis hin zur Migräne. Grund für die hohe Häufigkeit, mit der Kinder an Kopfschmerzen leiden, können die Lebensumstände sein, insbesondere der erhöhte PC- und Fernsehkonsum, aber auch vermehrter Stress durch höhere Leistungsanforderungen.

::mehr

 

Worauf sollte ich beim Kauf eines Kinderwagens achten?

Sicherlich gibt es kaum einen Kinderwagen, der das absolute Non-Plus-Ultra ist. Jeder Kinderwagen hat seine Vor-und Nachteile und daher sollte jeder die Wahl des Kinderwagens individuell auf seine Ansprüche und Bedürfnisse abstimmen.

::mehr

 

Kinder auf dem Wickeltisch – Zwei Hände sind oft nicht genug

Das Wickeln ist eine Kunst für sich, meinen zumindest viele Väter. Hat man den Trick raus, wie man das Kind bei Laune hält und ihm dabei die neue Windel umlegt, dann ist es eigentlich gar nicht so schwer. ::mehr

 

Laufstall fürs Kind - Kindergefängnis oder Schutzraum?

Früher waren sie aus dem Alltag nicht wegzudenken und auch heute sind Laufställe nachwievor wichtige und nützliche Hilfsmittel für das Leben mit Kind. Allerdings ist ein Laufstall kein Daueraufenthaltsort für ein Kind. Er sollte nur im Notfall genutzt werden, um das Kind vor Gefahren zu schützen.

::mehr

 

Der gelungene Familienabend - Es muss nicht immer Fernsehen sein

Zeit, die man innerhalb der Familie miteinander verbringt, stärkt die Bindung untereinander und kann als Energiequelle dienen, in der man wieder auftankt und neue Kraft schöpft. Das kann durchaus auch einmal bei einem gemütlichen Fernsehabend sein. Doch es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, wie man zusammen einen Abend verbringen kann.

::mehr

 

Das Geheimnis zufriedener Babys von Nora Imlau

Die Journalistin und Mutter Nora Imlau beschreibt in „Das Geheimnis zufriedener Babys“, welche natürlichen Grundbedürfnisse Neugeborene haben und wie Eltern diese am einfachsten befriedigen können. ::mehr