Skip to main content

Suche

Was einem keiner übers Vater-sein erzählt

Sicher, es gibt ihn. Diesen dezenten Hinweis „Vater werden ist nicht schwer – Vater sein dagegen sehr“. Aber weitere sachdienliche Hinweise gibt es kaum. Ansonsten heißt es immer nur, der Tag der Geburt sei der schönste des Lebens. Und Vater zu sein, sei eine Ehre und von unschätzbarem Wert. Dass diese Sache durchaus auch gewisse Schattenseiten hat, wird gern verschwiegen. Doch ich trete an für eine neue Sicht der Dinge!

::mehr

 

Erfahrungen eines Teilzeitvaters – über Herausforderungen im Beruf und zu Hause

Teilzeit ist in der heutigen Zeit nichts Ungewöhnliches mehr. Schon gar nicht, wenn Kinder im Haus sind. Zahlreich sind die Publikationen über die sich daraus ergebenden Schwierigkeiten und Herausforderungen. Meist beziehen sie sich jedoch auf den Job, der in Teilzeit ausgeübt wird. Doch wie steht es mit Teilzeitvätern und ihren neuen Aufgaben zu Hause? Ein Vater berichtet.

::mehr

 

Nuckelalarm: Das Überlebensbuch für Väter von Thomas Richter

Thomas Richter beschreibt im Buch „Nuckelalarm“ seine Erlebnisse und seine Gefühlswelt als werdender und junger Vater. Er erzählt mit viel Humor, wie sich sein Leben während der Schwangerschaft und seit der Geburt seiner Tochter Fabienne verändert hat. ::mehr

 

Der Berliner Papaladen: Hilfe für Väter, denen es schwer fällt, Hilfe anzunehmen

Die Idee des Berliner Papaladens ist ziemlich simpel und gleichermaßen gelungen: Väter sollen Unterstützung beim Umgang mit Kindern bekommen. Nun hat sich sogar der Berliner Senat der Sache angenommen und das Projekt auf Herz und Nieren untersucht. Doch die Väter sind und bleiben skeptisch. ::mehr

 

Top 10 – Du bist erst dann richtig Vater, wenn …

Ein Kind verändert einen Mann. Dinge, die einem früher furchtbar wichtig waren, sind nun weniger relevant. Wir haben eine Liste mit 10 Punkten erstellt, an denen Männer erkennen können, dass sie voll in der Vaterrolle angekommen sind. Ein kleiner Selbsttest mit Augenzwinkern ;-) ::mehr

 

Vater und Soldat - zwischen Familiennormalität und Ausnahmezustand

Die neue Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat angekündigt, den Beruf von Soldaten und Soldatinnen familienfreundlicher zu gestalten. Wie genau sie diese Ankündigung realisieren will, ist derzeit eher vage. Doch wie gestaltet sich der Alltag für Kinder, wenn (meist) der Vater in den Krieg zieht? ::mehr

 

Zwei Männer und ein Baby – die Geschichte eines schwulen Väterpaares

Es ist noch immer ungewöhnlich: zwei Männer mit Kind. Aber viele schwule Paare haben den Wunsch nach eigenen Kindern und machen ihn auch wahr. Wie die Umwelt darauf reagiert und welche Schwierigkeiten sie überwinden mussten, berichten Michael und Roland* im Gespräch mit Vaterfreuden.de.   ::mehr

 

Father to son von Harry H. Harrison Jr.

Es gibt eine ganze Reihe von Erziehungsbüchern. Manche lehren uns richtige Einschlaftechniken, andere zeigen uns, wie man sein Kind mit Liebe erzieht, wieder andere fordern uns auf gar nicht zu erziehen. Manchmal aber möchte man seinem Kind einfach nur etwas mitgeben, berührt einen beim Betrachten des eigenen Kindes ein philosophischer Gedanke, den man behalten und weitergeben möchte. „Father to son“ bietet genau in diesen Momenten die richtige Lektüre - zumindest für Väter von Söhnen. ::mehr

 

Mein Kind, das Krümelmonster

Kinder und Süßigkeiten – ein ganz spezielles Thema. Von einem Kind Mäßigung zu erwarten, wenn eine Keksdose vor ihm steht, das ist wohl etwas optimistisch, wie ein Vater erfahren muss. ::mehr

 

Papa to go – Intensivkurs für Väter von Christian Busemann

Der erste Band von „Papa to go“ hat sich an werdende Väter gerichtet. Mit dem zweiten Band legt Christian Busemann einen Intensivkurs für Väter nach. Dieser ist besonders hilfreich für Papas, die ein weiteres Kind erwarten. So handelt das gesamte erste Kapitel vom zweiten Kind, über den besten Altersabstand zwischen Geschwistern und den Umgang mit Eifersucht. Aber auch für Väter, deren Kind nun größer ist, eignet sich das Buch gut. ::mehr

 

Geschenk des Grauen - es blinkt und ist schön laut

Kennen Sie das? Liebe Freunde oder Verwandte haben Ihrem Kind etwas geschenkt, das richtig Krach macht. Ein junger Vater berichtet, wie ihn das Spielzeug seines Sohnes an den Rand des Wahnsinns treibt. ::mehr

 

„Neue Väter“ wollen anders sein

Als Ina Deter im Jahr 1982 mit ihrem Titel „Neue Männer braucht das Land“ die Charts stürmte, passte die Grundaussage ihres Songs ins damalige Bild der Deutschen. Wenn heute vom „Neuen Vater“ die Rede ist, wenden sich viele Männer jedoch mit Grausen ab. Wer sind sie, diese Väter, die anders sind als frühere Generationen? Und wie wollen sie wahrgenommen werden?

::mehr

 

Internationaler Vatertag: Mit Bollerwagen, aber völlig anders

Man kennt das Bild: Wenn am Vatertag die Sonne aufgeht, haben die ersten Herren der Schöpfung schon ein paar Bier intus. Den Sonnenuntergang erleben diese Männer dann häufig gar nicht mehr, jedenfalls nicht wachen Zustandes. Der Internationale Vatertag ist anders. Und hat eine Botschaft. ::mehr

 

Väterland von Gesche Jäger

Im Fotobuch „Väterland“ stellt Gesche Jäger die neue Generation deutscher Väter vor. Dabei traf sie Männer, die ihre Vaterrolle bewusst leben und vieles anders machen wollen als ihre eigenen Väter. ::mehr

 

Männer in der Midlife-Crisis – soll das schon alles gewesen sein?

Frauen haben die Wechseljahre. Mal milde belächelt, mal mit angemessener Ernsthaftigkeit - niemand zweifelt daran, dass es sie gibt. Bei Männern sieht die Sache anders aus. Die „Midlife-Crisis“ wird längst nicht überall als existent erachtet. Doch es gibt sie, und es handelt sich um eine schwierige Zeit für Männer.

::mehr

 

Das Kind ist da! Was ändert sich?

Die Tatsache, dass sich das Leben komplett ändert, wenn ein Kind dazu kommt, ist nicht weiter erwähnenswert, das weiß jeder. Doch was genau verändert sich? Worauf sollten sich werdende Eltern einstellen?

::mehr

 

Top 10 - Dinge, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie mir als Vater Spaß machen

Das Leben vor und nach der Geburt des eigenen Kindes unterscheidet sich in vielerlei Dingen. Weniger Schlaf, weniger Zeit für sich selbst, mehr Verantwortung und Fremdbestimmung durch einen anderen Menschen. Vielen Vätern graut es zudem vor vielerlei Aktivitäten, die sie mit der neuen Lebenssituation in Verbindung bringen. Da ist der Windelwechsel nur einer der Schrecken. Daneben stehen Nachmittage im Sandkasten, Kindergeburtstage oder das wiederholte anhören von Rolf-Zuckowski Songs.

::mehr

 

Top 10 - die schönsten Momente als Vater

Vater zu sein kann ganz schön anstrengend sein, keine Frage. Als Belohnung erhält man jedoch viele große und kleine Erlebnisse, die kinderlose Männer so nie erfahren und die die Mühen mehr als wettmachen. Wir haben uns bemüht, eine Hitliste der schönsten Momente als Vater zusammenzustellen.

::mehr

 

Top 10 - die nervigsten Unternehmungen mit Kindern

Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Bei all den vielen schönen Momenten, die man mit Kindern hat, gibt es auch ein paar Unternehmungen und Situationen, vor denen es einem als Vater graust. Aber sie gehören nun mal zum Vater sein und da gilt – „Augen zu und durch“. Wir haben diese Situationen in einer Top 10 – Liste zusammengestellt.

::mehr

 

Väter auf dem Spielplatz

Früher eine Seltenheit, sieht man sie heute immer öfter: Väter, die mit ihren Kindern auf dem Spielplatz sind. Als Vater kann man sich allerdings schnell unbehaglich fühlen, wird man doch von den anwesenden Müttern leicht skeptisch beobachtet. Gut vorbereitet machen Sie auf dem Spielplatz eine gute Figur. ::mehr

 

Fernbeziehung mit Kind

Eine Beziehung auf Distanz zu führen ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, bedingen die Arbeitsumstände es doch oft, dass die Partner an unterschiedlichen Orten leben und arbeiten. Dies ist schon für ein kinderloses Paar eine überdurchschnittlich große Belastung, ist zusätzlich ein Kind im Spiel, dann bestehen hohe Anforderungen an die Eltern. ::mehr

 

„Wir bleiben treu“...und zwar uns selbst!

Vater sein heißt nicht zwingend, dass man all seine geliebten, womöglich von der Frau verhassten und mit Kindern vermeintlich unvereinbaren Angewohnheiten aufgeben muss. Immer nur Feuchttücher statt Fanschal? Gute-Nacht-Geschichte statt Feierabendbier? Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt wie man fürsorglicher Papa sein kann und zugleich Mann mit Unzulänglichkeiten bleiben darf. ::mehr

 

Top 10 – Dinge, die ein Vater mit seinem Kind machen sollte, bevor es zu alt wird

„Du bist aber groß geworden“ - diesen Standardspruch, meist entfernter Verwandter, kennt jeder. Doch manchmal entgeht es selbst uns Eltern, wie schnell unser Nachwuchs wächst und der eben noch kleine Sohn, für den Papa der große Held war, zum Teenager wurde, oder die Tochter sich mit ihren Freundinnen im Zimmer einschließt und Papa nur noch peinlich findet. Manche Dinge sollte man deshalb mit seinen Kindern machen bevor sie zu alt sind - hier unsere Top 10.

::mehr

 

Top 10 – Gründe, warum Väter froh sein können, eine Tochter zu haben

Wenn man junge Männer fragt, ob sie sich als Kind eher einen Sohn oder eine Tochter wünschen, dann entscheidet sich die Mehrheit in der Regel für einen Sohn. Ist die Partnerin schließlich schwanger, hofft man vor allem auf ein gesundes Kind. Männer, die Vater einer Tochter geworden sind, merken bald, was für ein Glück sie haben. Wir zählen die Top 10 Gründe auf, warum es toll ist, eine Tochter zu haben.

::mehr

 

Top 10 - Dinge, die man vermisst, seit man Vater ist

Vater sein ist toll. Den eigenen Nachwuchs aufwachsen zu sehen, zu beobachten, wie sich kleine Persönlichkeiten heranbilden, die eigene Interessen entwickeln und die Welt Stück für Stück entdecken ist erfüllend - keine Frage. Aber es gibt daneben doch auch die Dinge, die man an dem Leben vor dem Kind durchaus vermisst. Wir haben einmal unsere Top 10 zusammengestellt. ::mehr

 

Top 10 - Vatersein ist toll, weil ...

„Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“, sagt der Volksmund. Aber es gibt viele gute Gründe warum Vater sein richtig toll ist. Hier finden Sie nun unsere persönliche TOP 10!

::mehr