„Schreien ist gut für die Lungen“ – Erziehung damals und heute