Skip to main content

Suche

3 April, 2015 - 12:27
 

Ostern – Frühlingshighlight nicht nur für die Kleinen

Ostern ist ein ganz besonderes Fest, läutet es doch den Frühling ein. Für Kinder tritt die traditionelle und religiöse Bedeutung dieses Festes eher in den Hintergrund, vor allem angesichts der Erwartung auf das Ostereiersuchen. Allerdings ist das nicht das einzige Vergnügen, das Sie Ihrem Kind an Ostern bereiten können.

© Wanja Jacob - Fotolia.com

Österliche Vorbereitungen

Für Kinder ist Vorfreude die schönste Freude und so sehnen sie das Osterfest meist schon Wochen vorher sehnlichst herbei. Um dieses Vorvergnügen so richtig auszukosten, können Sie zusammen mit Ihrem Kind Ostervorbereitungen treffen. Dies umfasst vor allem Osterbasteleien, die in vielen Varianten möglich sind. Neben dem Ostereier-färben können Sie mit Salzteig oder Modelliermasse Osterschmuck und Osterfiguren herstellen, handwerklich Begabte basteln sich die Osternester aus Holz selbst, größere Kinder mit Ausdauer können schon eigene Körbe flechten.


Kurz vor Ostern müssen dann auch die Zweige für den Osterstrauß gesammelt werden. Eine gute Gelegenheit für einen der ersten ausgiebigen Waldspaziergänge bei milderen Temperaturen. Wer ein Osterfeuer im eigenen Garten plant, der sollte sich allerdings schon früher um das nötige trockene Holz kümmern.


Ostereier suchen – jahrhundertealte Tradition

Der Brauch, an Ostern Eier zu suchen ist schon mehrere hundert Jahre alt und wurde erstmals Anfang des 17. Jahrhunderts erwähnt. Seitdem werden die Ostereier vom Osterhasen versteckt und die Kinder haben ein riesiges Vergnügen am Suchen, Finden und Vernaschen. Beliebt ist es, die Eier draußen zu verstecken, doch wenn es regnet haben auch alle im Haus ihr Vergnügen. In Deutschland hat es sich eingebürgert, dass das Ostereiersuchen am Ostersonntag stattfindet, hierbei gibt es allerdings regionale Unterschiede und auch innerhalb der Familien können die Tage variieren.


Beim Verstecken sollte immer auf das Alter des Kindes geachtet werden. Je kleiner das Kind, desto leichter das Versteck. Versuchen Sie, es so zu wählen, dass das Kind sein Nest zwar nicht sofort findet, aber auch nicht stundenlang danach suchen muss. Natürlich sind auch gute Tipps erlaubt. Hier eignet sich besonders die Heiß-Kalt-Methode: Je näher Ihr Kind dem Versteck kommt, desto „wärmer“ wird es, wenn es sich entfernt, kühlt es wieder ab.


Beim Verstecken im Freien sollte man darauf aufpassen, dass die eigenen Haustiere oder Nachbars Katze das Ostervergnügen nicht ruinieren, indem sie die Ostereier annagen oder gar auffressen. Sperren Sie Ihre eigenen Haustiere ein und bitten Sie am besten auch die Nachbarn für den Ostermorgen, dasselbe zu tun.


Was gehört ins Osternest?

Natürlich Ostereier – entweder aus Schokolade oder selbstgekocht. Ein Schoko-Osterhase versteht sich von selbst, darüber hinaus eignet sich alles, was ins Osternest passt, als Inhalt. Allerdings ist Ostern kein ausgesprochenes „Geschenkefest“, dafür sind der Geburtstag und Weihnachten da. Kleinigkeiten, die sich gut als Ostergeschenk im Nest eignen, sind zum Beispiel Playmobilfiguren, ein Matschbox-Auto, Sticker oder ein kleines Stofftier. Schulkinder können Stifte oder einen neuen Anspitzer im Osternest finden. Mit das größte Geschenk an Ostern machen Sie ihrem Kind damit, dass Sie Zeit haben und sich an der ausgelassenen und familiären Stimmung dieser Zeit beteiligen.


Osterspiele

Ostern ist ein Familienfest. Meist sind an diesen Tagen auch alle Familienmitglieder zuhause. Eine gute Gelegenheit, um sich diese Zeit mit verschiedenen Spielen zu vertreiben, an denen nicht nur Ihr Kind seinen Spaß haben wird:

  • Eier schlagen: zwei hartgekochte Eier werden mit der Spitze aneinander geschlagen, derjenige, dessen Ei heil bleibt, hat gewonnen.
  • Wie viele Eier: Dabei wird geschätzt, wie viele Eier in ein Gefäß passen. Für dieses Spiel eignen sich am besten kleine Vollmilch-Schokoladeneier.
  • Oster-Bingo: Ein Spiel für die ganze Familie, bei dem mit vereinfachten Bingo-Regeln gespielt wird.
  • Eier-Anweisung für Kinder im Grundschulalter: Auf Eier aus Pappe werden Anweisungen geschrieben, die die Kinder ausführen sollen.
  • Eierlauf: Das bekannte Geburtstagsspiel wird hier mit hartgekochten bunten Ostereiern gespielt.

Ob sie am Ende für die Gewinner Preise bereithalten oder ob es nur um den Spaß geht, bleibt Ihnen dabei selbst überlassen oder Sie sprechen das mit Ihrem Kind ab.


Das Osterfest ist eine gute Gelegenheit für ein Familien-Event, bei dem Erwachsene und Kinder zusammen einfach Spaß haben und eine gute und entspannte Zeit miteinander verbringen. Wenn die gemeinsame Zeit dann noch mit einem romantischen Osterfeuer im eigenen Garten oder im Stadtbezirk abschließt, dann war es ein perfekter Tag.


Nützliche Links:
http://www.ostern-mit-dem-osterhasen.de/osterbasteln.html
http://www.ostern-mit-dem-osterhasen.de/osterbraeuche.html
 

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de
randomness