Skip to main content

Suche

16 April, 2017 - 20:06
 

Wenn alleinstehende Väter wieder daten - Partnersuche mit Gottes Segen!

Es ist gar nicht so einfach, wenn man als alleinstehender Vater wieder eine Partnerin sucht. Mit zunehmendem Alter und den einhergehenden Erfahrungen weiß man genauer, was man will – und natürlich muss die neue Partnerin auch das eigene Kind akzeptieren. Für Männer, denen christliche Werte wichtig sind, gibt es nun eine neue Anlaufstelle für die Partnersuche.

© nd3000 - Fotolia.com

Ein alleinstehender Vater zu sein kann gleich aus mehrerer Hinsicht mit Schwierigkeiten verbunden sein: Ist das Kind noch jung, benötigt dieses eine Menge Aufmerksamkeit und Zuneigung. Hinzu kommt, dass weite Teile der Gesellschaft immer noch mit Argwohn auf Männer schauen, die ohne Partnerin leben. Es lohnt sich also durchaus, nach einer passenden Partnerin Ausschau zu halten und sich wieder neu zu verlieben. Verständlicherweise haben Väter eine andere Sicht auf potentielle neue Partnerinnen als Männer ohne Kind. Man will das Kind schließlich in guten Händen wissen, wenn man irgendwann einmal nicht zuhause ist. Ein Portal für christliche Partnersuche bietet zwar auch keine hundertprozentige Gewissheit, erhöht die Chance auf eine sympathische und gut erzogene Partnerin jedoch deutlich. Auf chringles.de/de/lp/Christliche-Partnersuche.php haben alleinstehende Männer die Möglichkeit, ein neues Kapitel der Liebe zu beginnen.


Mit Gott Grenzen überwinden

Wenn eine Partnerschaft in die Brüche geht, ist dies für beide Seiten immer eine schwierige Situation. Noch schlimmer wird es allerdings, wenn die Beziehung bereits seit vielen Jahren oder gar Jahrzehnten bestanden hat. Nach der Trennung Abstand zu gewinnen und dieses Kapitel hinter sich zu lassen, gelingt nur den wenigsten Männern. Es gibt jedoch auch einen Grund, den Kopf nicht in den Sand zu stecken und wieder zu kämpfen: Gott. Er ist immer für uns da und lässt uns auch dann nicht im Stich, wenn wir einen Schicksalsschlag erlitten haben. Mit Gottes Unterstützung wird die Partnersuche spürbar einfacher.


Sympathisch und treu

Werden alleinstehende deutsche Männer befragt, was sie sich von ihrer künftigen Partnerin erhoffen, fallen zwei Antworten besonders häufig: Eine sympathische und nette Persönlichkeit sowie Treue. Beide diese Werte, also den Mitmenschen gegenüber freundlich aufzutreten sowie treu zu sein, sind elementarer Bestandteil einer christlichen Lebensweise. Es lohnt sich also, über den bisherigen Tellerrand zu blicken und sich auf eine christliche Partnersuche einzulassen. Dort erwarten den Vater nette Frauen aus der Stadt und vom Land sowie aus seiner unmittelbaren Umgebung. Was all diese Frauen und Männer verbindet ist die Tatsache, dass sie ihr Leben nach den Regeln und Werten von Christi führen.


Ein gutes Verhältnis zum Sohn/ zur Tochter

Damit ein Vater glücklich sein kann, muss er wissen, dass es auch seinem Kind oder seinen Kindern gut geht. Er achtet bei der Partnersuche deshalb strikt darauf, dass seine künftige Partnerin Kinder mag und ihnen gegenüber freundlich auftritt. Neben dem Kümmern um Schwächere ist auch die Kinderliebe für gläubige Christen sehr wichtig. Wer sich also für ein christliches Partner-Portal entscheidet, hat äußerst gute Chancen, Gleichgesinnte zu finden. Meist zeigt sich schon beim ersten Treffen zwischen potentieller Partnerin und den eigenen Kindern, ob die grundsätzliche Chemie von beiden Seiten her stimmt. Das Portal für die christliche Partnersuche erlaubt weiterhin den Einsatz eines Filters, um die passende Partnerin nicht zu übersehen.


Mehret euch und seid fruchtbar

Schon in der Bibel wird an den verschiedensten Stellen betont, wie wichtig es ist, in einer stabilen Partnerschaft zu leben. Kinder sind dann natürlich die Krönung eines jeden Partnerschaftsverhältnisses. Je besser die Beziehung zwischen dem einstmals alleinstehenden Mann und seiner Partnerin verläuft, desto höher die Chance auf weitere Kinder. In der heutigen Zeit ist die Großfamilie ein Vorzug, den nur noch die wenigsten Menschen kennen lernen dürfen. Mit dem christlichen Dating-Portal werden auf diese Weise weit mehr Türen geöffnet, als es auf den ersten Blick vielleicht den Anschein hat. Viel Glück in der Liebe!
 

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de
randomness