Skip to main content

Suche

18 März, 2011 - 15:50
 

Frisbee spielen

Wenn die ersten Sonnenstrahlen so stark sind, dass die Temperaturen milder werden, steigt die Lust auf Bewegung im Freien. An windstillen Tagen ist der optimale Zeitpunkt, die Frisbeescheibe hervorzuholen.

© WavebreakMediaMicro - Fotolia.com

Man nehme eine freie Wiese, eine Frisbeescheibe und zwei oder mehr bewegungsfreudige Personen. Schon in kurzer Zeit ist ein fröhliches Gemeinschaftsspiel in Gange, das Spaß bringt und die Müdigkeit aus den Knochen treibt. Frisbee ist ein rasantes und spannendes Spiel, macht aber erst richtig Laune, wenn man die Plastikscheibe richtig werfen kann.

Im Grunde lassen sich alle Spiele, die mit einem Ball möglich sind – abgesehen von Fußball – auch mit der Frisbeescheibe spielen. Man kann mit der runden Plastikscheibe Brennball oder einfach Fangen spielen und sogar eine Variante des Golfspiels ist möglich, bei der das Frisbee mit möglichst wenig Würfen in mehrere „Löcher“ (in diesem Fall können das zum Beispiel Körbe sein) geworfen werden. Im Sommer kann man mit dem Frisbee auch im Wasser spielen. Damit Ihr Kind Spaß am Scheibenwerfen hat, sollten Sie ihm erst einmal die richtige Wurftechnik beibringen. Das dauert eine Weile und stellt die Geduld Ihres Kindes und mitunter sogar Ihre eigene auf eine harte Probe. Mit ein wenig Übung werden Kids ab etwa 10 Jahren jedoch schnell zu echten Wurfprofis. Wahlweise können Sie einfach so spielen oder Punkte zählen. Wenn Sie Fangen oder Zielwerfen mit dem Frisbee spielen, lässt sich besonders gut werten. Aber Achtung: Allzu leicht endet die Wertung in einem Konkurrenzkampf zwischen Vater und Sohn und das Spiel verliert seine Leichtigkeit.

Es gibt übrigens verschiedene Arten von Frisbees, die zum Teil bestimmte Vorteile haben. Frisbees aus Stoff fliegen zwar nicht so weit, lassen sich aber schneller beherrschen und tun beim Fangen nicht weh. Ringe sind für Anfänger leichter zu werfen. Je größer das Frisbee, desto besser in der Regel die Flugeigenschaften, desto mehr technische Fähigkeiten werden beim Spiel jedoch benötigt.

Ein kleiner Tipp am Rande: Wählen Sie immer einen offenen Platz möglichst ohne Gebäude und Bäume. Denn allzu leicht landet die Plastikscheibe durch einen fehlgegangenen Wurf auf einem Hausdach oder in einer Baumkrone und ist unerreichbar.

 

Zum Weiterlesen:

http://www.praxis-jugendarbeit.de/spielesammlung/spiele-ultimate-frisbee.html

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de