Skip to main content

Suche

16 März, 2017 - 08:07
 

Das kindliche Immunsystem stärken

Jeder freut sich auf den Frühling. Doch gerade für Kinder beginnt die warme Jahreszeit oft mit einer handfesten Erkältung oder einem grippalen Infekt. Hat Ihr Kind ein starkes Immunsystem, wird dieses Risiko verringert. Damit Ihr Kind gesund und fit in den Frühling kommt, sollten Sie vor allem jetzt einige Tipps beherzigen:

© Noam - Fotolia.com

  • Auch wenn Ihr Kind erkältet ist, kann es draußen spielen – natürlich entsprechend warm und wetterfest gekleidet. Frische Luft stärkt das kindliche Immunsystem.
  • Sorgen Sie für eine Nichtraucher-Umgebung für Ihr Kind, da Passivrauchen anfällig für Erkältungskrankheiten und Asthma macht.
  • Pflanzliche Mittel aus der Apotheke unterstützen das Immunsystem des Kindes. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, welches Mittel er empfiehlt.
  • Heizen Sie richtig! Ist die Raumtemperatur zu hoch und die Luftfeuchtigkeit zu niedrig, steigt die Neigung zu Erkältungen. Empfohlen werden eine Luftfeuchtigkeit von über 50% und eine durchschnittliche Raumtemperatur von 18 Grad in Schlaf- und 22 Grad in Wohnräumen.
  • Sorgen Sie für ausreichend Schlaf. Ist Ihr Kind ausgeruht, dann ist auch der Organismus stärker.Eine gesunde Ernährung stärkt auch das Immunsystem. Versorgen Sie Ihr Kind ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen und einer ballaststoffreichen Ernährung.
Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de
randomness