Skip to main content

Suche

27 Dezember, 2011 - 14:12
 

Lesetipp - Doktor Tobis Tierklinik - ein Tag im Krankenhaus

Der Besuch beim Arzt ist für viele Kinder mit großen Ängsten verbunden. Schlimmer wird es noch, wenn das Kind sogar für einige Tage ins Krankenhaus muss. Die langen Flure, die großen Apparate und die vielen Menschen sowie die Trennung von den Eltern, sorgen für Ängste und Unsicherheiten. Gut, das es das Buch „Dr. Tobis Tierklinik“ gibt, um Kindern einige dieser Ängste zu nehmen.

Die Autorin und Illustratorin Sharon Rentta hat mit dem sympathischen Tapir Tobi einen wunderbaren „Kinderarzt“ erschaffen. Eigentlich ist es Tobis Mutter, die als Ärztin arbeitet und Tobi mitnimmt, damit er einmal sieht, wie ein Tag im Krankenhaus abläuft. Doch dort übernimmt der kleine Tapir sofort die Rolle des Arztes. Dabei lernt der Tapir allerhand Patienten kennen, die an den verschiedensten Krankheiten leiden. Zuerst die Schlange, die sich selbst verknotet hat dann der Hund, der an einem bellenden Husten leidet und nicht zuletzt den Leoparden der seine Flecken verliert. Aber Tapir Tobi hat für alle schnell die richtige Hilfe und vor allen Dingen immer ein offenes Ohr.

Eingerahmt von lustigen und liebevoll gestalteten Zeichnungen, erzählt Sharon Rentta wie ein Tag im Krankenhaus abläuft.  Es gibt das Röntgen, Spritzen, Verbände, Geburten und vieles mehr. So lernen Kinder die Umgebung „Krankenhaus“ auf einfühlsame Weise kennen und können hier und da auch einmal herzlich lachen.  Das Krankenhaus verliert seinen Schrecken und die Kinder lernen spielerisch, dass die Ärzte nur um ihre Gesundheit bemüht sind.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie bei amazon.de:
http://www.amazon.de/Doktor-Tobis-Tierklinik-Ein-Krankenhaus/dp/383695382X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1324630841&sr=1-1
 

 

Gewinnen Sie hier eines von zwei Exemplaren des Buches in der akutellen Verlosung von vaterfreuden.de

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion