Skip to main content

Suche

13 Juni, 2012 - 09:19
 

Oh wie schön ist Panama von Janosch

Tiger und Bär haben das schönste Leben – aber vielleicht gibt es ja noch etwas Besseres? Im Kinderbuchklassiker von Janosch machen sich die beiden auf die Suche nach dem sagenumwobenen Panama. Ein Kinderbuch für Jungen und Mädchen ab fünf, das die Kleinen auf eine Suche mit erstaunlichem Ergebnis mitnimmt.

Der kleine Tiger und der kleine Bär sind beste Freunde und wohnen in einem gemütlichen Haus am Fluss. Alles ist bestens, wäre da nicht diese Kiste, auf der Panama steht und die nach Bananen riecht. Die beiden Freunde packt eine große Sehnsucht und sie machen sich auf ins Land ihrer Träume. Auf ihrer Reise erleben sie viele Abenteuer und landen am Ende wirklich dort, wo ihre Sehnsucht wohnt, dort, wo sie wirklich hingehören.

Wie alle Bücher von Janosch verströmt auch „Oh, wie schön ist Panama“ eine ganz besondere Atmosphäre. Die einfache und klare Sprache zieht Erwachsene wie Kinder in ihren Bann, die schlichten, aber doch emotional intelligenten Charaktere des kleinen Tigers und des kleinen Bärs sind jedem Leser sofort sympathisch. Die Freunde helfen und unterstützen sich und werden dadurch stark, auch wenn es einmal schwierig wird. Am Ende ihrer Reise kommen sie wieder dort an, wo sie gestartet sind, in ihrem Haus am Fluss und stellen fest, dass man da glücklich ist, wo man mit sich selbst zufrieden ist.

In dieser humorvollen Geschichte um den kleinen Tiger und den kleinen Bär steckt viel Weisheit, die Kindern und auch Erwachsenen ganz ohne erhobenen Zeigefinger, dafür aber mit viel Herzenswärme, vermittelt wird. „Oh wie schön ist Panama“ sollte in keinem Bücherregal fehlen!
 

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de