Skip to main content

Suche

31 August, 2011 - 12:03
 

Top 10 - Die schlimmsten Katastrophen zum Kindergeburtstag

Wir erinnern uns gut: Topfschlagen, Blinde Kuh und Flaschendrehen – das gehörte zum Kindergeburtstag, wie Smarties, bunte Hüte und Limonade. Jetzt als Eltern dürfen wir selber den Geburtstag unserer lieben Kleinen ausrichten. Doch dabei kann so einiges schief gehen. Die größten Katastrophen für den Kindergeburtstag haben wir in unseren Top 10 zusammengestellt.

Ein Kindergeburtstag kann eine Menge Spaß bedeuten – zumindest für die Kinder. Für die Eltern bedeutet er in erster Linie viel Vorbereitung und Anspannung. Denn hier gilt oft Murphys Law – alles, was schief gehen kann, das wird auch schiefgehen. Für einige Eventualitäten kann man Vorsorge treffen – wie etwa die kostbare Vase vom Wohnzimmer in den Keller verfrachten – für andere nicht.

Hier die 10 schlimmsten Katastrophen, die am Kindergeburtstag passieren können:

 

10. Das eigene Kind hat am 24.12. oder 31.12. Geburtstag und kann nie richtig feiern.

 


9. Ein Kind reagiert schwer allergisch auf den Verzehr des selbstgebackenen Kuchens und muss ins Krankenhaus.

 


8. Das eigene Kind bekommt einen Tag vor der Feier Mumps, Masern, Röteln etc.

 


7. Das Geburtstagskind erhält ein Geschenk gleich mehrfach.

 


6. Man hat eine Grillparty geplant und es regnet in Strömen.

 


5. Das eigene Kind hat die ganze Klasse eingeladen (natürlich ohne vorher zu Hause Bescheid zu sagen).

 


4. Die weißen Wände werden mit Buntstiften oder Wachsmalstiften verziert.

 


3. Das Geburtstagskind benimmt sich so schlecht, dass es von der eigenen Feier ausgeschlossen werden muss.

 


2. Einem Kind wird übel und es kotzt sowohl auf ein anderes als auch auf die Geburtstagstafel.

 


1. Ein Bienenschwarm überfällt die Geburtstagsgesellschaft beim Kuchenessen und die Hälfte der Kinder wird gestochen.

 

Und als Bonus: Papa ist am Geburtstag geschäftlich unterwegs.

 

 

Was sind Eure Erfahrungen? Haben wir etwas vergessen? Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen.
 

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de
randomness