Skip to main content

Suche

5 April, 2012 - 09:49
 

Was ich an meinem Dasein als Hausmann besonders mag.

Immer mehr Väter tauschen das Büro gegen den Dienst in den eigenen vier Wänden. Sei es, weil die Frau wieder in den Beruf zurückkehren möchte, aber eine ausreichende Kinderbetreuung nicht vorhanden, ist, oder auch, weil man die Zeit mit den eigenen Kindern intensiver erleben möchte. Für manche ist es nur eine klar begrenzte Phase, für andere ein neues Lebensmodell.

<--break->

Vielen Vätern fällt es zunächst schwer sich plötzlich mit Aufgaben wie Waschen, Kochen, Kindergartenbeutel vorbereiten oder nur Kinder anziehen, zurechtzufinden. Aber viele genießen die besonderen Momente, die sie nun erleben dürfen. Hier unsere Top 10.

10. Es meiner Frau zu ermöglichen, dass Sie ihre Karriere voranbringt.

9. All diejenigen wiederlegen zu können, die immer noch meinen, dass so ein kleines Kind doch zwingend zur Mutter gehört.

8. All die Dinge des Alltags bestimmen zu können (was wird eingekauft, was wird gekocht).

7. Auf dem Spielplatz immer noch der Hahn im Korb zu sein, wenn ich umring von Müttern bin.

6. Jeden Tag, wenn das Wetter schön ist, mit meinem Kind rausgehen zu können – und nicht nur am Sonntag.

5. Dass mein Kind und ich jetzt eine eingeschworene Gemeinschaft sind und so manches kleine Geheimnis haben.

4. Das gemeinsame Kochen mit meinem Kind.

3. Die Möglichkeit meinem Kind den ganzen Tag, die Dinge des Alltags nahe zu bringen.

2. Direkt dabei zu sein, wenn mein Kind neue Dinge lernt.

1. Die Momente am Morgen, wenn man den Tag mit den eigenen Kindern in Ruhe begrüßen kann.

 

Sind Sie auch Hausmann und finden, dass wir etwas vergessen haben? Dann schreiben Sie uns doch.  

 

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion