Lange Autofahrten mit dem Nachwuchs sind der Härtetest für alle Kinderhörspiele. Unser Testsieger der letzten 300 km heißt ‚Monika Häuschen‘

Vielleicht kennen Sie es aus der eigenen Kindheit? Kinder sammeln für ihr Leben gern: Steine, Muscheln, Schnecken oder auch Kronkorken. Das Sammeln übt eine eigenartige Faszination aus, das kennen auch viele Erwachsene. Zur Besorgnis besteht kein Grund, lediglich der Platz für die gesammelten Schätze könnte irgendwann eng werden.

Es gibt Situationen, in denen Kinder vermeintlich stören. Ein Termin, an dem man sein Auto verkaufen möchte, scheint eine solche Situation zu sein. Hier unsere Tipps, wie man den Autoverkauf auch mit Kindern erfolgreich meistert.

Kinder für Kultur zu begeistern, ist nicht immer ganz einfach. Dabei kann eine künstlerische Aufführung ein tolles Erlebnis für Kinder sein. Wir verraten Ihnen, was Sie beachten sollten, damit der Theater- oder Musicalbesuch ein Highlight für die ganze Familie wird.

Science Fiction für ganz junge Leser. Ben Sammy und Mia kämpfen als Sternenritter gegen das Böse. Die Buchkritik unseres Autors und seiner jungen Zuhörer.

Mit dem Eintritt in die Schule beginnt für Kinder langsam aber sicher „der Ernst des Lebens“. Nach und nach kommen immer mehr Hausaufgaben und unserem Nachwuchs wird – meist viel zu früh – Leistung abverlangt. Mit dem Start in die weiterführende Schule steigen die Anforderungen noch einmal deutlich. So sehr Eltern auch helfen wollen – Kinder müssen sich große Teile des Schulstoffes selbst erarbeiten. Hier können Eltern sie unterstützen, indem sie für eine optimale Lernumgebung sorgen.

Wenn es um den Kauf eines Kinderbettes geht, stehen Eltern oft vor einer großen Herausforderung. Denn die Kleinen zieht es meist zu den buntesten und auffälligsten Modellen, während für die Eltern vor allem die Qualität, der Preis und die Funktionalität wichtig sind. Ein beliebtes Modell ist dabei das Kojenbett. Doch erfüllt es wirklich alle genannten Kriterien?

Viele träumen den Traum vom eigenen Haus, doch die Finanzierung eines Neubaus stellt Familien heutzutage vor einige Schwierigkeiten. Der Kauf einer gebrauchten Immobilie kann eine lohnende und günstigere Möglichkeit sein, aber auch hier sind einige wichtige Punkte zu beachten.

Man kann sie mit dem bloßen Auge nicht erkennen, sie beißen und sie stechen nicht. Auch können Hausstaubmilben keine gefährlichen Krankheiten übertragen – und doch sind sie da und verteilen ihre Hinterlassenschaften vorzugsweise an dem Ort, wo sich ihre Hauptnahrungsquelle (menschliche Hautschuppen) befindet: im Bett.

Gerade in jungen Jahren verstehen die meisten Kinder noch nicht, warum wir jedes Jahr Weihnachten feiern. Um ihnen den Grundgedanken hinter dem Familienfest zu erklären, der sich nicht ausschließlich um die Übergabe von Geschenken dreht, sollte man seinem Nachwuchs in erster Linie die Geschichte der Geburt Christi aus dem Neuen Testament vorlesen. Zudem kann man ihm die typischen Bräuche näherzubringen, die sich in der Adventszeit großer Beliebtheit erfreuen.

Eltern wünschen sich besonders, dass Ihr Baby gut schläft. Und um dies zu ermöglichen, ist die richtige Babymatratze extrem wichtig. Die Experten von BettenRiese.de haben ein paar Tipps zum Kauf und zur Pflege der Babymatratze zusammengestellte, die eine sichere und komfortable Schlafumgebung für das Baby schaffen.

Wenn die letzten Wochen der anstrengenden Schwangerschaft vorüber sind und die lang ersehnte Geburt heil überstanden ist, warten nach ungetrübten Vaterfreuden und einer kurzen Erholungspause für Mutter und Kind schnell die nächste Amtshandlung auf frischgebackene Eltern – und das sind sämtliche Formalien rund um das aufregende Ereignis. Dazu gehört das Versenden von schicken Geburtskarten, bei deren Konzipierung Inhalt, Gestaltung und Timing die drei wichtigsten Kriterien sind.

Spätestens dann, wenn Ihr Kind selbständig sitzen kann, wird es Zeit für einen Hochstuhl. Die praktischen Stühle für unsere Kleinsten haben viele Vorteile für Eltern und Kind. Allerdings sollten Sie bei der Auswahl bestimmte Punkte beachten, damit der Hochstuhl nicht zur Gefahrenquelle wird!

Neben dem Wohn- beziehungsweise Esszimmer ist vor allem die Küche einer der zentralen Aufenthaltsorte des Familienkreises. Hier wird gemeinsam gekocht, gebacken, geschnippelt, probiert und geplaudert, während köstliche Düfte dem Ofen sowie den Pfannen und Töpfen entströmen. Grund genug, diesen Wohnbereich entsprechend einzurichten und auszustatten. In diesem Zusammenhang hier einige Tipps.

Während wir mitten drin in der Elternschaft stecken, werden unsere eigenen Eltern alt. Das kann uns nur ein wenig oder aber auch sehr stark betreffen, nämlich dann, wenn Oma und Opa krank werden oder aus Altersgründen ein Pflegebedarf entsteht. Der Umgang mit dieser Situation bedarf vieler Entscheidungen und Überlegungen.