Sport macht im Sommer draußen am meisten Spaß. Allerdings müssen gerade bei heißen Temperaturen bestimmte Regeln beachtet werden:

Auch wenn uns immer wieder gepredigt wird, wie gut es uns geht, im Alltag kann sich deutlich spürbar bemerkbar machen, dass das nicht uneingeschränkt der Fall ist. Familienausflüge beispielsweise können zu einer finanziellen Herausforderung werden, besonders wenn mehr als ein Kind zum Haushalt gehört. Doch es gibt auch Aktivitäten, die keinen Cent oder nur wenig kosten und trotzdem Freude bereiten.

Für Kinder ist es oft etwas ganz Besonderes, wenn sie gemeinsam mit dem Papa etwas unternehmen. Insbesondere dann, wenn sie unter der Woche von der Mutter umsorgt werden. Daher freuen sich Kinder um so mehr, wenn sie am Wochenende einen Ausflug mit dem Vater machen. Es gehört gar nicht so viel dazu, dass die Unternehmung zu einem Erlebnis wird – ein wenig Vorbereitung, vor allem aber eine positive Grundeinstellung und etwas Begeisterungsfähigkeit.

Wer an Sportarten denkt, die die ganze Familie ausüben kann, dem fallen meistens Wandern oder Radtouren ein. Doch es gibt darüber hinaus noch eine Menge anderer Sportarten, die zur gemeinschaftlichen Familienaktion werden können.

Im Sommer nicht im Urlaub, sondern zu Hause in der Stadt zu sein ist nicht immer eine Freude. Ganz besonders, wenn das Thermometer deutlich über dreißig Grad anzeigt, ist es oft nicht leicht, Kinder zu beschäftigen. Einerseits sollen sie aus dem Haus, aber auch nicht in die pralle Sonne, so dass die Möglichkeiten eingeschränkt sind. Hier unsere Top 10 Tipps für Aktivitäten, die Kindern im Sommer Spaß machen und auch nicht die Welt kosten.

Sobald der erste Schnee liegt, fiebern die Kinder auch dem Bau des ersten Schneemanns entgegen. Damit der Schneemann gut gelingt, ist einiges zu beachten. Besonders wichtig ist die richtige Konsistenz des Schnees. Was die Perfektion angeht – vergessen Sie nicht, dass es Kindern mehr um den Spaß als um die Schönheit geht.

Welches Kind isst nicht gerne Pizza? Selbst ganz nach eigenem Geschmack belegt und in den Ofen geschoben schmeckt sie nochmal so gut. Ein tolles Gericht, das Eltern leicht mit ihren Kindern kochen können.

Kinder mögen es verspielt, möchten kreativ sein und schätzen die Nähe zu den Eltern. Deshalb ist Basteln mit Kindern eine wundervolle Beschäftigung, die nicht nur durch wertvolle, gemeinsame Zeit geprägt ist, sondern auch durch einen Lerneffekt, der Kindern hilft, die Welt besser zu verstehen. Besonders jetzt, wenn die Tage länger werden und Austoben im Freien seltener wird, sind Bastel-Abende mit der Familie eine wundervolle Art der Freizeitgestaltung.

Ist Ihr Kind ein Technikfreak? Wenn ja, dann wird ihm ein Ausflug zu einer Modellflug- oder Flugvorführung sicher gut gefallen. Das strahlende Sommerwetter lockt schon seit einer Weile die Flugfans auf die Sportflug- und Modellflugplätze. Es ist toll anzusehen, wie souverän die Flieger, ferngesteuert oder bemannt, durch die Lüfte gleiten.

Kinder lieben Geschichten. Das Vorlesen von Anfang an fördert die Fantasie und Kreativität, festigt die Eltern-Kind-Bindung durch schöne, kuschelige Momente und macht dem Kind Lust darauf, später selbst zu lesen. Beachtet man für das Vorlesen von Geschichten einige Regeln, wird es zum geliebten Ritual, das Eltern und Kinder jahrelang begleitet.

Der Sommer ist fast allen Menschen die liebste Jahreszeit. Das Leben ist einfach, vor allem für Eltern. In keiner anderen Jahreszeit können wir unseren Kindern so viele Freiheiten lassen, denn draußen ist das Leben einfach leichter.

Wenn der Vater mit dem Sohne - ein bekanntes altes Lied, dessen Inhalt sich natürlich ebenso auf Töchter bezieht und verdeutlicht, wie schön die gemeinsame Zeit des Vaters mit seinem Kind ist. Auf vaterfreuden.de findet man zahlreiche Geschichten, Ratschläge und Erfahrungen, die mit den bezaubernden Vaterfreuden zusammenhängen und zudem gibt es auch viele Tipps für attraktive Aktivitäten mit dem Kind für unvergessliche Erlebnisse. Das müssen nicht immer großartige Ausflüge und kostenintensive Abenteuer sein. Schon das gemeinsame Eisessen wird zu einer tollen gemeinsamen Zeit mit viel Spaß und Freude und diese Begeisterung entsteht nicht nur durch das gemeinsame Essen dieser Speise, sondern hat auch wissenschaftlich begründete Ursachen.

Wandern macht Spaß, ist gesund und lässt uns oft traumhafte Naturerlebnisse genießen. Das gilt auch für Wanderungen mit unseren Kindern. Allerdings sollte man sich darauf angemessen vorbereiten. Sonst wird aus dem Wandergenuss schnell „Stress in Schuhen“.

Gerade Kinder haben Spaß am Basteln. Damit das nicht allzu sehr ins Geld geht, gibt es kreative Anleitungen. Außerdem lassen sich so oft noch Materialien verwenden, die sonst im Müll gelandet wären.

Ein Ausflug eines Vaters mit seinem Kind – gerne auch einmal ohne Mama oder kleinere Geschwister – ist eine tolle Möglichkeit, die Bindung zwischen beiden zu stärken oder zu erneuern. Sie schaffen gemeinsame Erlebnisse, die nur ihnen beiden gehören und von denen sie noch lange zehren können. Dazu haben sie im Alltag sonst wenig Gelegenheit. Wie bei so vielen Dingen im Leben gilt jedoch auch hier: eine gute Vorbereitung ist der halbe Erfolg.