Ob allein oder dem klassischen Familienbild folgend als Elternpaar erziehend: Kinder kosten Geld und machen einen bedeutenden Teil des Etats aus. Dass Familien durch cleveres Wirtschaften durchaus Geld sparen können, ist vielen bewusst – doch es lässt sich stets mehr herausholen. Irgendwann landen Eltern bei den Kosten für ihr Bankkonto, was kurzerhand die Frage aufwirft: Sind Kontoführungsgebühren einer Filialbank noch zeitgemäß? Dieser Gedanke ist Grund genug, sich die Vor- und Nachteile von Filial- und Direktbanken einmal näher anzuschauen.

„Kinder wollen unterhalten werden“ – was das Entertainment angeht wie auch die Kosten. Viele Eltern kommen durch die mit den Kindern verbundenen zusätzlichen Ausgaben schnell an ihr finanzielles Limit – insbesondere, wenn einer der Partner beruflich zurücksteckt. Wir haben einige Möglichkeiten zusammengestellt, wie Familien sparen können, um es dann zur Verfügung zu haben, wenn sie es brauchen.

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk zur Geburt, Taufe, Konfirmation oder Firmung für Ihr Kind oder den Nachwuchs von Freunden oder Verwandten? Bei Gegenständen wie Spielzeug oder Kleidung kann man leicht etwas doppelt oder falsch kaufen. Bargeld oder Gutscheine zu verschenken ist zwar praktisch, jedoch wenig kreativ. Ein Sparbuch ist ein Klassiker – doch ist ein solches noch zeitgemäß? Oder ist beispielsweise Gold langfristig eine bessere Anlage? Welche Vorteile bieten ein Sparbuch und eine Investition in das Edelmetall im Vergleich und welche Nachteile sind jeweils vorhanden?

Alle Jahre wieder gibt es Änderungen in der deutschen Gesetzeslandschaft. In vielen Fällen sind auch Familien mit Kindern betroffen. Eine der bekanntesten Änderungen betrifft sicher die neuen Regelungen zum Kindergeldbezug. Jedoch ändert sich auch steuerlich einiges und das betrifft nicht nur Familien, sondern alle Steuerzahler.

Die meisten Männer lieben ihr Auto und bauen eine intensive Beziehung zu ihrem Fahrzeug auf. Finanziell ruinieren wollen sie sich wegen ihrem Gefährt deshalb trotzdem nicht und versuchen zu sparen, wo sie nur können. Steigende Benzinpreise, erhöhte Versicherungsbeiträge und die Kosten für anfallende Reparaturen und Untersuchungen belasten den Geldbeutel der Autofahrer. Doch mit einem Kfz-Versicherungsvergleich lässt sich über das Jahr verteilt viel Geld einsparen. Wie genau das funktioniert, erfahren Interessierte im Folgenden.

Jahr für Jahr ändert sich die Gesetzeslage in Deutschland, meist im Kleinen, manchmal auch im Großen. Wer hier die wichtigsten Änderungen verpasst, kann Probleme bekommen. Im folgenden Artikel stellen wir die relevanten Gesetzesänderungen für 2015 vor und was es sonst noch zu beachten gibt.

Spätestens seit 01.01.2009 muss in Deutschland jeder Mensch eine Krankenversicherung haben. Der Markt teilt sich in gesetzliche und private Krankenkassen auf, die sich grundlegend voneinander unterscheiden. Eine Wahlmöglichkeit zwischen beiden haben allerdings nur bestimmte Personengruppen.

Mit dem Vater-werden kommt auch eine ganze Menge Verantwortung auf Männer zu. Noch immer sind die Väter in den meisten Fällen der Hauptverdiener der Familie und sie sollten für den Fall vorsorgen, wenn sie aus welchen Gründen auch immer ausfallen sollten. Vor allem drei Versicherungen sollte man(n) abschließen – und die sind normalerweise preiswerter als gedacht.

Gerade bei jungen Familien geraten die Finanzen schnell in Schieflage. Ein Verdiener fällt in den meisten Fällen weg, gleichzeitig steigen die Kosten und zahlreiche Anschaffungen fürs Baby fallen an. Später werden Kinder eher teurer als billiger – es wird ein Babysitter benötigt, Kleidung und Hobbys müssen finanziert werden.

Alle Jahre wieder stehen auch für das Jahr 2013 so einige Änderungen im Bereich Finanzen an. Betroffen sind Familien diesmal zum Beispiel von der Kürzung des Elterngeldes oder der Einführung des Betreuungsgeldes. Auch im Bereich des Ehegattensplittings hat sich einiges getan. 

Der Finanzausschuss hat Anfang November 2012 der Einführung geschlechterneutraler Versicherungsbeiträge zugestimmt. In Kraft treten die neuen Unisextarife ab 21. Dezember 2012. Betroffen sind alle Versicherungen, die ab diesem Datum abgeschlossen werden. Die Beiträge für vorher abgeschlossene Verträge werden nach den bis dahin gültigen Bisex-Tarifen berechnet. Vor allem für Männer wird es mit dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes meist teurer. 

Steuern sparen ist gerade DAS Thema. Wer Erbschaftssteuer sparen möchte, der kann schon zu Lebzeiten sein Hab und Gut an die Kinder oder Enkelkinder verschenken. Allerdings sollte man sich vorab gründlich informieren, was generell zum Thema Vererben und Schenken zu beachten ist. Wir geben hier einen groben Überblick.

Alle Jahre wieder stehen Änderungen an, was Kindergeld, Steuern und sonstige finanzielle Belange angeht. Auch in 2012 ist das nicht anders. Was Kinderbetreuung und Kindergeld angeht, gibt es einige Erleichterungen, im Bereich der Lohnsteuererklärung gilt es besonders für werdende Eltern genau hinzusehen.

Kündigt sich Nachwuchs an, stehen die werdenden Eltern vor vielen Herausforderungen. Einerseits müssen alle Vorbereitungen für die Zeit nach der Geburt getroffen werden. Auf der anderen Seite geht die Schwangerschaft auch mit dem Gedanken an das Morgen und Übermorgen einher. Insbesondere die finanzielle Sicherheit steht in diesem Moment auf dem Prüfstand.

Durch verschiedene Reformen und die aktuelle wirtschaftliche Situation hat die private Altersvorsorge einen sehr hohen Stellenwert erlangt. Nicht nur Selbstständige müssen für sich vorsorgen, auch Arbeitnehmer haben damit zu tun, das unausweichliche Rentenloch zu stopfen. Gleichzeitig sollte man auch an die Absicherung der Familie denken.