Eine Einschulung ohne Schultüte? Undenkbar. Sie gehört einfach dazu. Groß soll sie sein, schön bunt und natürlich prall gefüllt. Meist sind die - früher Zuckertüten genannten - Schultüten üppig mit Süßem bestückt. Das begeistert natürlich die Kinder, gesund ist das allerdings nicht. Zur zuckersüßen Füllung gibt es gesunde Alternativen.

Wer sein Kind in den neuen Lebensabschnitt Schule entlässt, hat einige Aufgaben zu meisten. Der Lebensrhythmus der Familie ändert sich, das Kind muss neue Regeln lernen. Dies kann am Anfang Probleme bereiten, die möglichst schnell gemeistert werden sollten.

Ihr Kind wird dieses Jahr eingeschult? Dann steht Ihnen ja in den nächsten Wochen noch einiges bevor. Viele Lebensabläufe verändern sich und müssen umgeplant werden. Und zum ersten Schultag – der natürlich standesgemäß gefeiert werden sollte – braucht Ihr Kind eine Menge Utensilien, die rechtzeitig angeschafft werden wollen.

Die Sommerferien sind vorüber oder neigen sich dem Ende zu. Für viele Knirpse beginnt damit ein neuer Lebensabschnitt - die Schulzeit. Rechtzeitig zur Einschulung sollten sich Eltern also Gedanken darüber machen, ob und wie sie die besonderen Augenblicke im Leben ihres Kindes festhalten wollen. Selbstgestaltete Bilderalben oder Fotobücher eignen sich da neben der obligatorischen, mit Süßigkeiten gefüllten Schultüte, perfekt, um dem Nachwuchs oder aber auch den Großeltern eine Freude zu bereiten. Worauf bei der Wahl des Geschenks geachtet werden sollte, klären wir in folgenden Zeilen.