Skip to main content

Suche

31 März, 2016 - 22:49
 

Top 10 – Dinge, die man als Eltern viel mehr zu schätzen weiß als früher

Ein Baby stellt das Leben der jungen Eltern in der Regel weit mehr auf den Kopf sie es sich hätten vorstellen können. Mit dem Kind ändern sich die Taktung des Lebens, Prioritäten und Einstellungen. Hier einige Dinge, zu denen sich die Einstellung nach der Geburt des Kindes geändert hat – und die man nun mehr zu schätzen weiß.

Waren Sie schon einmal auf einer Reise, bei der es eine Weile keine Möglichkeit gab, zu duschen? Wenn ja werden Sie sich an die erste Dusche nach Tagen erinnern – und das Duschen nicht mehr für so selbstverständlich nehmen. Auch junge Eltern lernen einige Dinge erst nach der Geburt des Babys mehr zu schätzen – in den meisten Fällen, weil sie nicht mehr so leicht zu haben sind. Hier unsere Top 10 an Dingen, die man als Eltern erst richtig zu schätzen lernt:


10. Eine saubere Wohnung.

9. Den Bringservice, der einem hin und wieder ein warmes Essen ermöglicht.

8. Ein geräumiges Auto.

7. Ruhe.

6. Den Komfort einer Waschmaschine, eines Wäschetrockners oder einer Mikrowelle.

5. Die eigenen Eltern – und nicht nur als Babysitter, sondern für das, was sie selbst geleistet haben.

4. Eine durchgeschlafene Nacht.

3. Ein Abend auswärts allein mit der Partnerin bzw. dem Partner.

2. Zeit für sich selbst – um Sport zu machen, einem Hobby nachzugehen, ein Buch zu lesen, ruhig dazusitzen oder einfach einmal ausgiebig zu duschen.

1. Wie schön es ist, das eigene Kind im Arm zu halten.

 


Stimmt Ihr mit uns überein? Haben wir etwas vergessen? Wir freuen uns über Eure Kommentare.

 

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de