Skip to main content

Suche

7 März, 2013 - 18:32
 

Kreativspiele für zuhause

Für Regentage oder wenn Sie und Ihr Kind einfach mal eine Pause brauchen, eignen sich ausgezeichnet verschiedene Kreativspiele, die zuhause gespielt werden können. Die Möglichkeiten sind hier unendlich und Sie und Ihr Kind können Ihre Fantasie schweifen lassen.

© Gorilla - Fotolia.com

Welche Kreativspiele zuhause durchführbar sind, hängt vom Alter des Kindes, dem vorhandenen Material und den örtlichen Gegebenheiten ab. Für kleinere Kinder eignen sich die einfachsten Mal- und Bastelspiele, größere Kinder können mit anspruchsvolleren Materialien gestalterisch tätig sein.


Kreativspiele für Kleinkinder

Papier, Stifte, Wasserfarben, Fingerfarben oder Wachsmalkreiden sind genug Material, um Kleinkinder kreativ zu beschäftigen. Achten Sie darauf, dass die Umgebung gesichert ist. Optimal ist als Unterlage eine abwaschbare Wachsdecke, die Kleider des Kindes können Sie mit einem alten T-Shirt schützen. Für Kinder ab drei eignen sich Materialien wie Knete oder selbsttrocknender Ton zum Formen und gestalten.


http://vera-kalkbrenner.de/html/kreative_spiele.html

 

Für Kinder ab sechs

Je größer Kinder werden, umso vielfältiger werden die Auswahlmöglichkeiten. Das Angebot an Bastelmaterialien ist riesig. Allerdings lassen sich auch bei älteren Kindern Kreativspiele mit ganz einfachen, im Haushalt vorhandenen Materialien durchführen. So können zum Beispiel Bilder aus Wollfäden und Alleskleber auf Karton gestaltet werden, mit selbsthergestelltem Salzteig können Skulpturen, Türschilder oder Gefäße produziert werden.

Neben den Kreativspielen aus den Bereichen Malen und Basteln gibt es viele weitere Möglichkeiten: Spielen Sie mit Ihrem Kind Theater, gruseln Sie sich bei aufregenden Schattenspielen oder erfinden Sie zusammen eine Geschichte.

 


Zum Weiterlesen:


http://www.praxis-jugendarbeit.de/spiele-sammlung.html

 

Vaterfreuden auf Facebook   Vaterfreuden auf Twitter
Artikel bewerten
 

Autor

Redaktion Vaterfreuden.de
randomness