Mit Kind einkaufen zu gehen, bedeutet für viele Eltern Stress pur. Die Kleinen wollen unbedingt in den Gängen verstecken spielen oder toben vor Wut, wenn sie etwas sehen und es nicht bekommen. Hier ist vor allem Gelassenheit erforderlich, damit der Einkauf nicht zum Horrortrip wird.

 Seit Juli 2010 ist es EU-weit Pflicht: Lebensmittel mit Azofarbstoffen müssen gekennzeichnet werden. Sie stehen im dringenden Verdacht, bei Kindern Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörungen zu verursachen. Häufig enthalten Süßigkeiten wie Gummibärchen, Lollies und Bonbons die gefährlichen Stoffe.

Gemeinsam mit Kindern kochen ist vor allem in der Weihnachtszeit ein Vergnügen. Die Tage werden kürzer und die Kinder halten sich mehr Zuhause auf. Somit bietet es sich an, die Zeit zu nutzen und leckere Kreationen mit den Kindern zu kochen und zu backen.

Kochen Sie gern? Ganz gleich, wie die Antwort lautet, Sie sollten einmal versuchen, zusammen mit Ihrem Kind zu kochen. Die Arbeit im Team stärkt die Vater-Kind-Bindung und darüber hinaus kann Kochen mit Kindern einen Riesenspaß machen. Das Schönste daran ist natürlich das genüssliche Verspeisen der eigenen Speisenkreationen.